Ad Fontes DU

  • Sale
  • Regular price $11.00
  • 9 available
Tax included.


Ad Fontes
Een nieuwe Mare van de lofwaardige Broederschap van het Rozenkruis

Auteur: Peter Huijs

Von dem Moment an, als 1614 die Fama Fraternitatis erschien, begann die Suche nach dem Ursprung dieses höchst faszinierenden Schriftstücks. Wenige erkannten, dass sein Appell direkt aus der Quelle der ewigen Weisheit schöpfte. Noch weniger identifizierten die vielfältigen Grundlagen, die ihm zugrunde lagen, und eine noch kleinere Anzahl verstand seine enorme Ausstrahlung und Bedeutung. Die Herkunft wurde im wahren Christentum und Katharismus gesucht, in Arabia Felix, unter Pantheisten, in der Renaissance, unter Humanisten, bei Paracelsus und Hermes, aber keiner zeigte auf den richtigen Ort. Jan van Rijckenborgh betont, dass die Idee hinter dieser reinen Mysteriengeschichte universell und zeitlos ist. Sie reicht zurück bis in die ferne Vergangenheit, bis zu den ersten Tagen, als sich die Geschichte der Menschheit in unserem Erdreich abzuzeichnen begann. Die legendäre Geschichte eines symbolischen Christian Rosenkreuz begleitete die Menschheit immer als erhabener Teil der ewigen Weisheit, die Gott Adam bei seinem Fall schenkte, wie die Fama Fraternitatis sagt. Die Figuren in Tübingen, von denen wir jetzt wissen, dass es sich um Tobias Hess und seinen Kreis handelte, taten nichts anderes, als am 'für sie bestimmten Tag' auf die aktuellen Strahlungswerte der fraternitas universalis für ihre Zeit zu reagieren und die Veröffentlichung dieser ewigen Wahrheit auf ihre einzigartige, persönliche Weise zu präsentieren. Und so schrieb J. van Rijckenborgh vor fünfundsiebzig Jahren, als er seine Erläuterungen zu diesem Text veröffentlichte: 'Mit großer Freude und inniger Dankbarkeit erfülle ich hier meine Aufgabe, noch vor Ablauf der ersten Hälfte des Jahres 1939 meine Kommentare zur Fama Fraternitatis R.C. zu veröffentlichen. Die Zeit ist gekommen, dieses verschleierte geistige Testament der Bruderschaft des Rosenkreuzes zu öffnen [...].' Er fügte hinzu, dass das Symbol dieser heiligen und erhabenen Ordnung sich bald erheben würde, wie ein Monument von unvergleichlicher und makelloser Schönheit, nämlich das universelle Christentum der Rosenkreuzer.

Product Details

Year of Publication 2014
Number of Pages 96
Publisher Rozekruis Pers
Language German
Cover Paperback
E-book Available No
Available in Other Languages English, Dutch
ISBN 9789067324304